Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Digitale Märkte gerechter machen

Am 15. März findet der alljährliche Weltverbrauchertag statt. In diesem Jahr trägt er das Motto „Digitale Märkte gerechter machen“. Damit stehen die Rechte und die Sicherheit von Verbraucherinnen und Verbraucher in der digitalen Welt im Zentrum.

„Der Onlinehandel hat die Art und Weise des Einkaufens nachhaltig verändert. Verbraucherinnen und Verbraucher haben mehr Möglichkeiten denn je. Doch gleichzeitig birgt der Onlinehandel Gefahren. Verbraucherinnen und Verbraucher sind oftmals Betrügereien und Schwindel ausgesetzt“, so die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, Diana Skibbe.

Die Abgeordnete fordert, „den Zugang zu einem fairen und sicheren Internet“ und weist am Weltverbrauchertag auf „die Notwendigkeit der Anpassung des rechtlichen Rahmens an die Realität der digitalen Gesellschaft“ hin.