Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bürgergespräch im Februar

Auch am ersten Montag im Februar kamen interessierte Bürger zum Gespräch mit Diana Skibbe ins Wahlkreisbüro. Diana informierte darüber, dass am 27. und 28. Februar die Fraktion eine Klausur durchführen wird, um sich über den Doppelhaushalt 2018/19 zu verständigen. In Vorbereitung der Landtagswahl wird es Veränderungen der Wahlkreise geben, welche uns jedoch nicht betreffen.

Sie informierte über ihrer Arbeit mit den Beratungsstellen der Verbraucherinsolvenzen. Anfang März wird ein neues Jagdgesetz als Referentenentwurf vorliegen und Diana wird dann mit der Kreisjägerschaft zu einer Beratung zusammenkommen.

Die anstehende Gebietsreform spielte auch wieder eine Rolle, denn in unserem Landkreis gibt es viele Gemeinden, die die Notwendigkeit nicht einsehen und gegen die Reform klagen werden. Ein Anwesender brachte zum Ausdruck, dass es auch bei vielen Gemeinden Verunsicherungen gibt, da bis jetzt noch keine neue Fassung der Kommunalordnung vorliegt, welche die rechtlichen Belange klärt.

Das nächste Bürgergespräch wird am 6. März stattfinden.