Tweets


Stefan Liebich

9 Dez Stefan Liebich
@berlinliebich

Antworten Retweeten Favorit Gilad Atzmon („Israelis sind nicht die Nazis unserer Tage und die Nazis waren nicht die Israelis ihrer Zeit. Vielme… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

Linksfraktion Thl

15h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Aktuelle Stunde der #Linksfraktion im #PlenumTH: Beschäftigte in Thüringen vor arbeitnehmerfeindlicher Politik wie… twitter.com/i/web/status/9…


Rock am Berg Merkers

9 Dez Rock am Berg Merkers
@RockamBerg

Antworten Retweeten Favorit Der #rockamberg Nikolaus war auch in der Gemeinschaftsunterkunft in #merkers Kleine Geste, große Wirkung 🎅 Danke… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

 
17. November 2017

Bundesweiter Vorlesetag 2017

Auch in diesem Jahr beteiligte sich Diana Skibbe am 17. November am bundesweiten Vorlesetag.

In der Rötlein Grundschule Zeulenroda-Triebes warteten die Kinder der Klassenstufe 1/2 in ihrem Klassenraum auf das, was da passieren soll.

Diana brachte drei Bücher mit. „Ronja Räubertochter“ von Astrit Lindgren, „Die Krumpflinge“ und „Das Geheimnis des Mammut-Amuletts“ aus dem sie auch vorgelesen hat. Die Schüler lauschten gespannt der Geschichte vom Mamut.

Die Kinder Caro und Paul und der Hund Benno gelangten in die Steinzeit, wo sie auf die Kinder Bo und Lana trafen. Der Vater von Bo und Lana brachte von der Jagd ein kleines verletztes und von der Herde verlassenes Mamut mit. Der Vater sagte, dass nur die Blüten vom Mammutbaum das Mamut retten könnten. So begaben sich die Kinder auf eine abenteuerliche Reise. Mit der gefundenen Mammutblüte wurde das Mammut gesund und bekam ein Glücksamulet von Bo umgehängt. Caro, Paul und der Hund Benno kamen wieder in ihre Zeit zurück und konnten das Geheimnis um das im Museum stehende Mammut mit dem Amulett lüften.

Diana stellte zwischendurch Fragen, so dass sie feststellen konnte, ob die Kinder gut zugehört haben. Am Ende des Buches gab es ein kleines Rätsel, was die Schüler ohne Probleme lösen konnten. Die drei Bücher stellt Diana der Schule zur Verfügung, so dass jeder die Möglichkeit hat, die Geschichten zu lesen und das Interesse am Lesen weiter zu wecken. Das ist auch das Ziel des bundesweiten Vorlesetages.

Die Schüler und Lehrer bedankten sich mit viel Applaus für diese etwas andere Schulstunde.