Tweets


Linksfraktion Thl

7h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Von guten Mächten getragen - Seit 25 Jahren kämpft @KatharinaKoenig gegen Rechte / Portrait in @tazgezwitscher taz.de/!5445375/


Kati Engel

7h Kati Engel
@Kati_Engel

Antworten Retweeten Favorit "Die Hartz IV-Regelsätze reichen nicht aus, dass alle Kinder teilhaben können." @Min_HeikeWerner auf der Fachtagung… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

Ina Leukefeld

11h Ina Leukefeld
@iia_i

Antworten Retweeten Favorit Öffentliche Beschäftigung mit 783 geförderten Plätzen in Thüringen. Besser Arbeit finanzieren statt Arbeitslosigkeit. Das war unser Ziel.


Retweeted by Linksfraktion Thl

Linksfraktion Thl

7h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Verfassungsgericht lehnt Maulkorb für den Immelborn-Untersuchungsausschuss ab dlvr.it/Pp1YPm #linke


 
22. Juni 2017

Seniorenbeirat Zeulenroda-Triebes besucht den Thüringer Landtag

Auf Einladung der Landtagsabgeordneten Diana Skibbe besuchten am 22. Juni einige Mitglieder des Seniorenbeirates Zeulenroda-Triebes und interessierte Bürger den Thüringer Landtag. Durch den Besucherdienst, Frau Marlies Zimmermann, wurden wir in Empfang genommen und bekamen die Aufgaben und Funktionen der Räumlichkeiten des Landtages erläutert. Frau Zimmermann gab einen Überblick über die Zusammensetzung, die Aufgaben, die Arbeitsweise und die Ausschüsse des Landtages. Danach ging es in den Plenarsaal, um für eine Stunde an der Sitzung des Landtages teilzunehmen. Es wurde über einen Gesetzentwurf der AfD „Fünftes Gesetz zur Änderung der Verfassung des Freistaates Thüringen - Konkretisierung des verfassungsrechtlichen Zensurverbotes zum Schutz der Medien- und Meinungsfreiheit (Medien- und Meinungsfreiheitssicherungsgesetz)“ debattiert. In der Diskussion war es erschreckend, wie die AfD argumentierte. Jede im Landtag vertretene Partei gab dazu das Statemann der Fraktion ab. Dann wurde noch heißdiskutiert. Dieser Antrag wurde mit Mehrheit abgelehnt.

Nach dem wir den Plenarsaal verlassen haben ist auch Diana in die Besuchergrüppe gekommen, um sie zu begrüßen und Fragen zu beantworten. Einige fanden das Kommen und Gehen im Landtag, das scheinbare Desinteresse und die verbalen Äußerungen einiger Landtagsabgeordneten sehr befremdlich.

Die zu behandelnden Themen werden in Vorbereitung der Landtagssitzung in den Fraktionen behandelt, so dass jeder weiß, um was es geht. Die Abgeordneten können auch außerhalb des Plenarsaales über Lautsprecher (sogar im WC) die Sitzung verfolgen.

Die Besuchergruppe bedankte sich bei Diana für die Möglichkeit den Thüringer Landtag zu besuchen. Nach einer Stärkung im Speisesaal des Landtages wurde noch ein kurzer Abstecher in das Zentrum von Erfurt gemacht, bevor die Reise dann wieder zurück nach Zeulenroda-Triebes ging.