Tweets


Linksfraktion Thl

6h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Von guten Mächten getragen - Seit 25 Jahren kämpft @KatharinaKoenig gegen Rechte / Portrait in @tazgezwitscher taz.de/!5445375/


Kati Engel

7h Kati Engel
@Kati_Engel

Antworten Retweeten Favorit "Die Hartz IV-Regelsätze reichen nicht aus, dass alle Kinder teilhaben können." @Min_HeikeWerner auf der Fachtagung… twitter.com/i/web/status/9…


Retweeted by Linksfraktion Thl

Ina Leukefeld

11h Ina Leukefeld
@iia_i

Antworten Retweeten Favorit Öffentliche Beschäftigung mit 783 geförderten Plätzen in Thüringen. Besser Arbeit finanzieren statt Arbeitslosigkeit. Das war unser Ziel.


Retweeted by Linksfraktion Thl

Linksfraktion Thl

7h Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Verfassungsgericht lehnt Maulkorb für den Immelborn-Untersuchungsausschuss ab dlvr.it/Pp1YPm #linke


 
9. Mai 2017

„Fraktion vor Ort“ im Kreisverband Greiz

Der Kreisverband Greiz und Diana Skibbe (MdL) luden am 9. Mai um 18.00 Uhr zur Veranstaltung „Fraktion vor Ort“ in das Schützenhaus Ronneburg. Zur Halbzeit der aktuellen Wahlperiode des Thüringer Landtages möchte die Fraktion „DIE LINKE.“ mit einer Veranstaltungsreihe in ganz Thüringen mit den Menschen vor Ort über die Entwicklung Thüringens diskutieren. Schwerpunkte der Diskussion werden die Themen Regionalentwicklung, insbesondere hinsichtlich von Stromtrassen und Windvorranggebieten, die Sicherheitslage in Thüringen und die Funktional-, Verwaltungs- und Gebietsreform sein. Diese Veranstaltung ist vor allem für Bürgermeister, OT Bürgermeister, VG Vorsitzenden die alle Einladungen erhalten haben und interessierten Bürgern gedacht. Neben den anwesenden Genossen konnte ein Bürgermeister, eine Bürgerinitiative und interessierte Bürger begrüßt werden. Diana Skibbe, die die Veranstaltung hervorragend leitete, stellten auch sich neben der Fraktionsvorsitzenden Susanne Hennig-Wellsow auch weitere Fachabgeordnete unserer Fraktion den Fragen der Anwesenden. In über zwei Stunden wurden viele Fragen gestellt und beantwortet. Hauptthemen waren die Windenergie und die Gebietsreform.