28. Mai 2018 Aktuell

Scheckübergabe an die Rötlein Grundschule Zeulenroda-Triebes

Am 28. Mai konnte ich wieder einen Scheck der Alternativen 54 e.V. in Höhe von 500,00 Euro an die Rötlein Grundschule Zeulenroda-Triebes zur Fortführung des Projektes zur Leseförderung der Grundschüler überreichen. Die Klassensprecherin Amy, ihre Stellvertreterin Melia und die Klassenlehrerin Frau Lederer nahmen den Scheck dankend entgegen. Mit dem Geld werden weiter monatlich 20 Zeitungsexemplare „Meine Kleine Thüringer Kinderzeitung“ finanziert. Die Thüringer Kinderzeitung leistet nach Auffassung der Schulleitung einen wichtigen Beitrag zur Wissensvermittlung und zum besseren Verständnis der deutschen Sprache. Eine breite inhaltliche und für Grundschulkinder verständliche Themenauswahl fördert nicht nur die Lesefähigkeit, sie vermittelt auch fächerübergreifend Lerninhalte für den Unterricht. Dabei werden wichtige Beiträge aus der Politik, Zuwanderung, Natur und Umwelt, Sozialem ebenso nicht ausgespart, wie das ereignisreiche Leben an den Schulen selbst.  Mehr...

 
13. April 2018 Aktuell

Minister Holter in Zeulenroda – Schule gestalten

Am 13. April waren der Bildungsminister Helmut Holter und viele Lehrerinnen und Lehrer der Einladung von Diana Skibbe in die Stadthalle Zeulenroda-Triebes gefolgt. Der Minister führte durch eine Präsentation, in welcher die derzeitige Lage der Schulen und die Entwicklung selbiger dargestellt war. Mehr...

 
11. April 2018 Aktuell

Schüler der Staatlichen Grundschule „Johann Wolfgang Goethe" Greiz besuchen den Thüringer Landtag

Am 11. April 2018 besuchten Schüler der Klasse 4 a und b aus der Grundschule „Johann Wolfgang Goethe“ Greiz auf Einladung der Landtagsangeordneten Diana Skibbe den Thüringer Landtag. Im Rahmen einer Projektwoche, die im Schullandheim Seelingstädt durchgeführt wurde ist der Besuch des Landtages ein Programmpunkt. Es war ein ereignisreicher Tag. Die Kinder hatten die Möglichkeit im Plenarsaal auf den Stühlen der Abgeordneten Platz zu nehmen. Durch den Besucherdienst wurde den Kindern auf einfache Weise erklärt, was der Landtag ist und wie er arbeitet. Um das bildlich darzustellen wurden von den Lehrern ein Landtagspräsident und zwei Beisitzer benannt, die auch auf den dafür vorgesehenen Stühlen sitzen durften. Es wurde über den Antrag beraten, die Sommerferien von 6 auf 10 Wochen zu verlängern. Die anderen Kinder waren die Landtagsabgeordneten und konnten ihre Meinung dazu äußern.  Mehr...

 
3. April 2018 Aktuell

Küchengespräche - Diana am Kochtopf

Am 3. April lud Diana Skibbe zum gemeinsamen Kochen nach Zeulenroda ein. Auch wenn nur wenige Gäste der Einladung von Diana - mit dem „rollenden Koch“ Daniel Starost aus Rudolstadt – gefolgt sind am Kochtopf mit Menschen ins Gespräch zu kommen, war es doch eine gelungene Veranstaltung. Es wurden viele Themen angesprochen und mit den Gästen diskutiert.  Mehr...

 
28. März 2018 Aktuell

Osternachmittag in der Fundgrube Weida und TALI Greiz

Zum wiederholten Mal lud Diana Skibbe vor Ostern am 26. März in die Fundgrube Weida und am 28. März zum Grillnachmittag in die TALI Greiz ein. Den gesponserten Kuchen der Leiterin Frau Wutzler von der REWE Kaufhalle Weida haben sich die Kindern und Erwachsenen schmecken lassen. Die meisten Kinder kamen aus dem benachbarten Kinderheim und waren dankbar, dass sie den übrigen Kuchen mitnehmen durften.  Mehr...

 
28. März 2018 Aktuell

Birgit Keller -Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft - in Großebersdorf

Birgit Keller folgte am 28.03.2018 der Einladung der Bürgerinitiative „Umgehungsstraße Großebersdorf - Frießnitz - Burkersdorf" im Vereinshaus von Großebersdorf. Auch Diana Skibbe erhielt eine Einladung, da sie schon immer die Initiative aktiv unterstützte, indem sie unter anderem sich an der Zählung der nicht automatisch erfassten Fahrzeuge beteiligte. Es wurde noch mal durch Arnd Goldhardt, dem Ortteilbürgermeister und Hauptinitiator, die Notwendigkeit der Umgehungsstraße erörtert.  Mehr...

 
24. März 2018 Aktuell

EINLADUNG

 Mehr...

 
22. Februar 2018 Aktuell

Herzlichen Glückwunsch

 Mehr...

 
22. Februar 2018 Aktuell

Einladung

 Mehr...

 
7. Februar 2018 Aktuell

Heimatverein Großebersdorf/Bürgerinitiative "Umgehungsstraße" erhält 450,00 € von der "Alternative 54 Erfurt e.V."

Es ist nicht nur in der Thüringer Landesverwaltung in Erfurt bekannt, sondern auch im Bundesverkehrsministerium in Berlin, welche Probleme die Einwohner der drei Ortsteile von Harth-Pöllnitz mit dem starken Verkehr auf der B2/B175 haben. Arnd Goldhardt, der seit 2013 die BI leitet, ist gleichzeitig seit 2014 Ortsteilbürgermeister von Großebersdorf und Struth. Er hat immer neue Ideen, die er gemeinsam mit den Mitgliedern der BI und dem sehr aktiven Heimatverein Großebersdorf umsetzt. Dieser wurde im April 2010 gegründet und kümmert sich mit seinen Mitgliedern um das Leben auf dem Lande, um Brauchtum und dessen Pflege, organisiert Veranstaltungen, schmückt das Dorf zu Festen wie Ostern und Weihnachten, sorgt für ein schönes Ortsbild und vieles mehr. So gehört es selbstverständlich auch dazu, Lebensqualität im Dorf zu schaffen. Dazu muss die Umgehungsstraße endlich realisiert werden!  Mehr...