Pressearchiv

 
30. Oktober 2014 Presse/Diana Skibbe/Verbraucherschutz

Dispo-Zins-Wucher beenden!

Angesichts des Weltspartages weist Diana Skibbe, Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, auf ein grundsätzliches Problem beim finanziellen Verbraucherschutz hin: „Mit gerade 0,05 Prozent ist der Zinssatz, zu dem sich die Banken bei der EZB Geld leihen, so niedrig wie noch nie. Geht es aber um die Zinsen für die Inanspruchnahme... Mehr...

 
17. September 2014 Presse/Diana Skibbe/Verbraucherschutz

Dauerkritik an zu hohen Dispozinsen ist berechtigt

Die Landtagsabgeordnete der LINKEN Diana Skibbe, Expertin für Verbraucherschutz, hält die Kritik der Verbraucherzentrale an den im Verhältnis zum Leitzins exorbitant hohen Dispozinsen für berechtigt und begründet. „Mit einem Leitzins von 0,05 Prozent bekommen die Banken Geld von der Europäischen Zentralbank nahezu geschenkt. Davon merken aber... Mehr...

 
15. August 2014 Presse/Diana Skibbe/Verbraucherschutz

Gesetzliche Mindeststandards der Lebensmittelkennzeichnung notwendig

Im Zusammenhang mit dem dänischen Lebensmittelskandal, der seine Kreise nun bis Deutschland gezogen hat, fordert die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der LINKEN im Thüringer Landtag, Diana Skibbe, die umgehende Einführung gesetzlicher Mindeststandards der Lebensmittelkennzeichnung.  Mehr...

 
8. August 2014 Presse/Diana Skibbe/Verbraucherschutz

Diana Skibbe kritisiert: Dispozinsen weiter in Rekordhöhe

Die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der LINKE-Landtagsfraktion, Diana Skibbe, äußert ihr Unverständnis zur unverändert enormen Höhe der Dispozinsen: „Gestern wurde durch die EZB die Höhe des Leitzinses mit 0,15 Prozent bestätigt. Die Kreditinstitute können sich also fast zum Nulltarif bei der Notenbank Geld leihen.“  Mehr...

 
7. August 2014 Presse/Diana Skibbe/Verbraucherschutz

Diana Skibbe: Bericht belegt Notwendigkeit engmaschigerer Lebensmittelkontrollen

Zur heutigen Vorstellung des Jahresberichts 2013 der amtlichen Lebensmittelüberwachung Thüringen durch Ministerin Taubert verweist die verbraucherschutzpolitische Sprecherin der LINKE-Landtagsfraktion, Diana Skibbe, auf die problematischen Fakten: „Lebensmittelkontrollen nur in 60 Prozent der Thüringer Betriebe, rund 1.400 Kontrollen weniger als... Mehr...

 
21. März 2014 Presse/Diana Skibbe/Verbraucherschutz/4

Trinkwasserversorgung ist ein hohes Gut der kommunalen Daseinsvorsorge

Anlässlich des morgigen Weltwassertages meldet Diana Skibbe, Sprecherin für Fragen des Verbraucherschutzes der Thüringer Landtagsfraktion DIE LINKE, große Bedenken zu den kürzlich veröffentlichten Ergebnissen einer Vergleichsstudie zu Trinkwasserpreisen in Thüringen an. Mehr...

 
20. März 2014 Presse/Diana Skibbe/Gesellschaft-Demokratie

CDU/SPD-Koalition brüskiert mit Ablehnung des LINKE-Gesetzentwurfs auch den Bürgerbeauftragten

"Mit der heutigen Ablehnung unseres Gesetzentwurfs zur Änderung des Bürgerbeauftragtengesetzes beweist die CDU/SPD-Koalition, dass sie nicht nach der Qualität der Inhalte, sondern nach dem Fraktionsetikett über Gesetzentwürfe entscheidet. Diese reflexartige Ablehnung der LINKE-Initiativen reicht in dem praktischen Fall so weit, dass die Koalition... Mehr...

 
18. März 2014 Presse/Diana Skibbe/Gesellschaft-Demokratie/4

Bürgerbeauftragter greift Forderungen aus LINKE-Gesetzentwurf auf

"Die Forderung des Bürgerbeauftragten nach einem Beanstandungsrecht deckt sich mit einer der Kernforderungen aus dem LINKE-Gesetzentwurf für ein neues Thüringer Bürgerbeauftragtengesetz, das in der kommenden Plenarsitzung zur zweiten Beratung ansteht", so Diana Skibbe, Sprecherin für Bürgerbeteiligung und Petitionen der LINKE-Fraktion. Sie kündigt... Mehr...

 
14. März 2014 Presse/Heidrun Sedlacik/Diana Skibbe/Verbraucherschutz/Wohnungspolitik

Echte Verbraucherpolitik statt lauwarme Konzepte

"Der morgige Weltverbrauchertag ist leider kein Feiertag. Noch immer können sich Banken und Vermieter auf Kosten der Verbraucherinnen und Verbraucher bereichern. Die neue Bundesregierung muss die zentralen Probleme endlich anpacken. Hier ist auch Druck aus den Ländern notwendig und die Landesregierung in der Pflicht", erklärt Diana Skibbe,... Mehr...

 
12. Dezember 2013 Presse/Gesellschaft-Demokratie/Diana Skibbe

"Koalitionsfraktion aus dem Schlaf geweckt"

Zur Ankündigung der Regierungsfraktionen im heutigen Petitionsausschuss, einen eigenen Gesetzentwurf zur Verbesserungen der Arbeitsbedingungen des Bürgerbeauftragten einbringen zu wollen, erklärt die petitionspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Diana Skibbe: "Kurz vor Ende der Wahlperiode fällt CDU und SPD ein, dass sie in ihrem... Mehr...

 

Treffer 31 bis 40 von 52