DIE LINKE. Thüringen auf Twitter

Tweets


Staatskanzlei Erfurt

21 Jul Staatskanzlei Erfurt
@thueringende

Antworten Retweeten Favorit Ministerpräsident @bodoramelow verlangt Ostrentenangleichung, die nicht zu Lasten der Arbeitnehmer im Osten geht. pic.twitter.com/KRNyBsYqNn


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

linksfraktion

15 Jul linksfraktion
@Linksfraktion

Antworten Retweeten Favorit Nous exprimons toute notre compassion pour les familles des victimes et tous les blessés. #Nice #Nizza pic.twitter.com/KiruCy2Skr


Retweeted by DIE LINKE Thueringen

 

DIE LINKE. Thüringen Vernetzt

 

Tweets


Linksfraktion Thl

23 Jul Linksfraktion Thl
@Linke_Thl

Antworten Retweeten Favorit Rücküberstellungen nach Griechenland weiter ausgesetzt - Berninger kritisiert Verunsicherungstaktik de... bit.ly/2akF9TJ #linke


 
13. Juli 2016

Silber für Braunichswalde

Das Thüringer Dorf Braunichswalde im Landkreis Greiz habt im 25. Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ die Jurys überzeugt. Nach dem Regional- und dem Landeswettbewerb stellte sich Braunichswalde nun erneut einer unabhängigen Expertenjury im Wettbewerb mit insgesamt 33 Dörfern. Es hat sich gelohnt, denn das hervorragende Engagement und die viele Energie wurde mit Silber belohnt. Die Bundesbewertungskommission, die sich aus den mitwirkenden Verbänden und Institutionen des Dorfwettbewerbs zusammensetzt, entscheidet in den folgenden zuvor festgelegten Bereichen über die Präsentationen der jeweiligen Dorfgemeinschaften: Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, Soziale und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und –entwicklung, Grüngestaltung und Integration des Dorfes in die Landschaft und Gesamtbild bzw. Gesamtansatz der Initiative  Mehr...

 
Aktuelle Meldungen
3. Juli 2016

3000ste Zuwendung des Vereines „Alternative 54 e.V.“

Es ist schon etwas Besonderes, wenn ich in Kühdorf dem Feuerwehrverein zur finanziellen Unterstützung der 600 Jahrfeier und 300 Jahre Kühdorfer Kirche, am 25.Juni die 3000ste Zuwendung seit Bestehen des Vereines „Alternative 54 e.V.“ als Scheck überreichen durfte. Da keine Eitrittgelder genommen wurden und auch eine Rundumbetreuung der Kinder beim Jubiläumsfest erfolgte, wurden die Ausgaben mit den 500,00 Euro abgedeckt. So hatten auch sozial schwache Familien und besonders deren Kinder die Möglichkeit, das umfangreiche Angebot ohne finanzielle Aufwendungen zu nutzen. Viele Helfer haben am Erfolg des Festes mitgewirkt.  Mehr...

 
30. Juni 2016

Gebietsreform ist auf dem Weg – Freiwilligkeitsphase für Gemeindeneugliederungen läuft bis 31. Oktober 2017

„Der Thüringer Landtag hat mit der Verabschiedung des Vorschaltgesetzes vergangene Woche den Weg für eine Gebietsreform im Freistaat frei gemacht. Jetzt heißt es für die Gemeinden nicht abwarten, sondern alle gebotenen Chancen der Freiwilligkeitsphase zu nutzen. “, erklärte die Landtagsabgeordnete Diana Skibbe (DIE LINKE). Nach langer intensiver öffentlicher Diskussion, einem umfänglichen Anhörungs- und Abwägungsprozess sei nun ein maßgeblicher Baustein des von der rot-rot-grünen Koalition geplanten Reformprozesses gesetzt.  Mehr...

 
10. Juni 2016

Der Schachklub Weida e.V. erhält einen Scheck von der „Alternativen 54 e.V.“

Es war für mich eine Herzensangelegenheit dem Schachklub Weida e.V. einen Scheck in Höhe von 450,00 Euro von der Alternativen 54 e.V. zu überreichen. Diese Unterstützung soll vor allen zur Förderung der Kinder und Jugendlichen im Verein dienen, denn um die Spielorte zur deutschen Meisterschaft zu erreichen, fallen Fahrkosten an, die so beglichen werden können.  Mehr...

 
6. Juni 2016

Politfrühstück im Juni

Vor der Sommerpause lud Diana am 6.Juni noch einmal zum Politfrühstück in ihr Zeulenrodaer Büro. Es kamen Bürger, die vor allem wissen wollten, welche aktuellen Themen im Thüringer Landtag anstehen und beraten werden. Folgende wurden besprochen:  Mehr...

 
1. Juni 2016

Grillnachmittag in der TALI Greiz

Am 1. Juni lud ich, vor allem bedürftige Bürger, zu einem Grillnachmittag in die TALI Greiz ein. Auch wenn wir auf Grund des Wetters die Rostbratwurst nicht im Freien genießen konnten, waren die Gespräche mit unseren zahlreich erschienenen Gästen in den Räumlichkeiten der TALI interessant. Von der Kirchgemeine Steitz waren Bürger gekommen, die sich für die Unterstützung beim Stellen des Lottomittelantrags bedankten und um weitere Unterstützung baten, welche ich ihnen natürlich zusicherte.  Mehr...